Gespenster- Und Schauergeschichten: Von E.t.a. Hoffmann Und Jean Paul Bis Friedrich Gerstäcker

Gespenster- Und Schauergeschichten: Von E.t.a. Hoffmann Und Jean Paul Bis Friedrich Gerstäcker

Autor : Mirko Gemmel,e.t.a. Hoffmann,jean Paul,heinrich Von Kleist,ludwig Tieck,theodor Storm,wilhelm Hauff,johann Karl August Musäus,friedrich Gerstäcker,antje Osterburg
Geschlecht : Bücher, Literatur & Fiktion, Unterhaltungsliteratur,
lesen : 7332
Herunterladen : 6110
Dateigröße : 40.61 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Gespenster- Und Schauergeschichten: Von E.t.a. Hoffmann Und Jean Paul Bis Friedrich Gerstäcker

Das Buch widmet sich im breiten Umfeld der deutschen Romantik zwischen E.T.A. Hoffmann, Jean Paul und Theodor Storm bis hin zu Friedrich Gerstäcker der Thematik des Grauens. Es wird deutlich, dass Gespenstergeschichten nicht allein Schauerlektüre sondern auch feingeistige Literatur sein können. Leicht fröstelnde Unheimlichkeit gerät unbemerkt in die Bezirke des Dämonischen – auch beim Leser.Der Band versammelt die schönsten Spuk- und Schauergeschichten verschiedener Autoren der deutschen Romantik bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, u.a. von E.T.A. Hoffmann, Jean Paul, Ludwig Tieck, Heinrich von Kleist, Theodor Storm, Wilhelm Hauff, Johann Karl August Musäus und Friedrich Gerstäcker.Der Band enthält folgende Gespenstergeschichten:E.T.A. Hoffmann: Cyprians Erzählung // 7Ludwig Tieck: Der Fremde // 25Heinrich von Kleist: Das Bettelweib von Locarno // 37Wilhelm Hauff: Die Geschichte von dem Gespensterschiff // 43Jean Paul: Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, dass kein Gott sei // 57Johann Karl August Musäus: Die Entführung // 65E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann // 83Wilhelm Hauff: Die Geschichte von der abgehauenen Hand // 129Jean Paul: Die wunderbare Gesellschaft in der Neujahrsnacht // 147Theodor Storm: Am Kamin // 167Friedrich Gerstäcker: Der tote Chaussee-Einnehmer // 197